Seit letztem Freitag trainieren wir wieder im Gymnasium Bäumlihof. Der Donnerstag in Liestal bleibt trotzdem fürs Erste bestehen. Wem das immer noch nicht genug ist, darf natürlich auch weiterhin gerne dienstags mit nach Freiburg fahren.

Das Becken ist perfekt für Anfänger. Wer hat Lust auf ein Schnuppertraining?

Ab dem 22.9. (Donnerstag!) trainieren wir neu von 19:00 – 20:30 Uhr im Gitterli in Liestal. Evtl. können Fahrtgemeinschaften mit den Autofahrern gebildet werden. Wer mit dem Zug fährt: Wir treffen uns um kurz vor 18:17 auf Gleis 10.

Mehr Infos zum Gitterli Listal unter Training.

 

 

Drei in Polyesterharz eingelegte Basler Läckerli montiert auf einem Naturstein und mit einer gravierten Metallplatte versehen – so sieht der neue Läckerli Cup aus, der am vergangenen Sonntag der Siegermannschaft des diesjährigen Basler Unterwasserrugby-Turniers überreicht wurde. Der TC Manta Saarbrücken, ein alljährlicher Gast im Gartenbad Eglisee, nahm den Pokal zusammen mit einer grossen Packung Basler Läckerli entgegen. Das Turnier begann am Freitagabend mit der Wiedersehensfreude beim Anblick alter Bekannter und dem vorsichtigen Einschätzen der sportlichen Statur noch unbekannter Gegner, dem Aufbauen von Zelten, der Überraschung über das warme Wasser beim abendlichen Plauschspiel (das Eglisee-Wasser wird seit diesem Jahr mit Hilfe von Solarzellen beheizt) und einem Willkommensapéro, zu dem auch Sponsoren, Passivmitglieder, Ehemalige und die wichtigsten Helfer, die Bademeister, geladen waren. Das erste Spiel am Samstagmorgen liess bereits den Turnierfavoriten erkennen: Der TC Manta Saarbrücken gewann mit 9:0 gegen den TC Pulpo Wiesbaden. Die Spiele wurden in zwei Gruppen à vier bzw. fünf Teams ausgetragen, durch die Begrenzung der effektiven Spielzeit auf 10 Minuten konnten alle Gruppenspiele über den Samstag verteilt durchgeführt werden. Der UW-Rugby Bâle konnte erfolgreiche Spiele gegen den TC Stuttgart (5:0), die Czech Boys (1:1) und die Ad-hoc-Mannschaft Swiss Mixed (5:0) verzeichnen, musste aber im letzten Spiel des Tages dann noch die 0:1-Niederlage gegen den TCO Weinheim einstecken. Trotz des regnerischen Wetters wurden die Teilnehmer schliesslich beim traditionellen Grillfest mit reichlich Energie für die Endspiele versorgt, die am Sonntag in jeweils 15 Minuten ausgetragen wurden. Ein spannendes Final lieferten sich die Mannschaft aus Saarbrücken mit dem Turniersieger der letzten drei Jahre, dem TSV Malsch, der dieses mit 0:2 verlor. Mit dem Abschluss des Turniers begannen bereits die Vorbereitungen für den Läckerli Cup 2017, dessen Stattfinden wegen der Umbauarbeiten im Eglisee nächstes Jahr noch im Ungewissen liegt.

 

Resultate:

1) Pirañas
2) Firenze
3) Zürich
4) Barcelona
5) Basel
6) Luzern
7) Madrid
9) Milano

 

Mehr Infos:

http://trinationsuwrl.com

https://www.facebook.com/UWRtrinationsleague

Der Läckerli Cup findet definitiv am 19.-21. August 2016 statt. Der erwartete Umbau des Gartenbads wurde verschoben. Unser allseits beliebtes Freibadturnier findet folglich wie gewohnt mit Zelten, Grillieren und ausdrücklich bestelltem Sonnenwetter statt.

Mehr Infos unter: laeckerlicup.uwrugbybale.ch

Bis bald beim 16. Läckerli Cup!

Die Sommersaison ist jetzt in der Agenda enthalten.